Stadtbibliothek Wilhelmshaven

im Hans-Beutz-Haus

  • Anschrift und Öffnungszeiten

    Stadtbibliothek Wilhelmshaven
    Virchowstr. 29
    26382 Wilhelmshaven

    Anfahrt (Bitte klicken)

    Tel. 04421-161475
    Fax 04421-161498
    E-Mail (Bitte klicken)

    Öffnungszeiten:
    Di. - Fr. 11-18 Uhr Sa.       11-17 Uhr
    - Montags geschlossen -

“Was ich mir wünsche, ist die Unsterblichkeit des Lesens” (Vortrag)

20.05.15 (Veranstaltungen)

plakatAm Mittwoch, den 10. Juni 2015, findet um 18.30 Uhr im Lesesaal der Stadtbibliothek Wilhelmshaven ein Vortrag von Heidrun Weber im Rahmen der “Sprachbildungswoche in Wilhelmshaven” statt. Veranstalter der “Sprachbildungswoche” sind  nifbe (Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung) und AWO Sprachheilzentrum Wilhelmshaven.

“Was ich mir Wünsche, ist die Unsterblichkeit des Lesens”
…sagte einmal der Schriftsteller Elias Canetti. In einem kleinen Vortrag gekoppelt mit einer Auswahl erlesener und verführerischer Bilderbücher und Kinderbücher, geht es um die Leseförderung und Lesemotivation. Warum ist Vorlesen so elementar? Wie verführe ich Kinder zu Büchern und erziehe sie zu Leseratten? Wie gelingt es pädagogischen Fachkräften Kinderbücher spielerisch in ihren Kita-Alltag einzubringen? Wie können pädagogische Fachkräfte und Eltern an einem Strang ziehen, das Buch wieder alltagstauglich zu machen, trotz Fernseher und Spielkonsole und der immer knapperen Zeit in Institution und im Elternhaus?

„Was ich mir Wünsche, ist die Unsterblichkeit des Lesens.“ Und dieses Zitat bringt die Sache als solche auf den Punkt. Passend dazu stellt Andrea Felsch, Dipl.-Bibliothekarin in der Stadtbibliothek Wilhelmshaven, Angebote der Stadtbibliothek Wilhelmshaven vor.

Referentinnen: Heidrun Weber, Buchhändlerin, Erzieherin und 1. Vorsitzende des Vereins Lesetoll e. V. und Andrea Felsch, Bibliothekarin in der Stadtbibliothek Wilhelmshaven.

Primäre Zielgruppe: pädagogisches Fachpersonal, Eltern, Tagespflege, Interessierte

Kosten: alle Angebote der Sprachbildungswoche in Wilhelmshaven sind kostenfrei.

Keine Kommentare »

Stadtbibliothek Wilhelmshaven bei Facebook

16.05.15 (Bibliotheks-Infos)

fbSeit zwei Jahren ist die Stadtbibliothek Wilhelmshaven auch im Sozialen Netzwerk Facebook präsent. Mit ihrer Facebook-Seite möchte die Stadtbibliothek ihren Nutzern (oder auch Noch-Nicht-Nutzern) eine Kommunikationsplattform bieten, auf ihr Medienangebot und auf Veranstaltungen hinweisen und über Aktuelles und Spannendes rund um das Thema Medien und Bibliotheken informieren.

Die Facebook-Seite der Stadtbibliothek Wilhelmshaven kann unter der Adresse www.facebook.com/StadtbibliothekWilhelmshaven aufgerufen werden.

Keine Kommentare »

ePaper-Abos in der Onleihe

12.05.15 (Bibliotheks-Infos, Onleihe)

ZS Cover 2014Neben eBooks, eAudios und eVideos bietet die Onleihe ihren Nutzern auch 25 ePaper-Abos an. Neben Tages- und Wochenzeitungen wie der ZEIT, der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG oder der FAZ können Magazine wie der SPIEGEL, MERIAN oder die WIRTSCHAFTSWOCHE heruntergeladen werden. Online-Ausgaben bekannter Zeitschriften wie VOGUE, COLORFOTO, STEREOPLAY oder GQ runden das Angebot ab.

Die Onleihe steht angemeldeten Leserinnen und Lesern der Stadtbibliothek Wilhelmshaven ohne weitere Kosten zur Verfügung.

Wie die Onleihe funktioniert, erfahren Sie HIER.

Eine vollständige Übersicht über die verfügbaren ePaper-Titel finden Sie hier: Weiterlesen »

Keine Kommentare »

“Onleihen” – wie geht das?

08.05.15 (Bibliotheks-Infos, Förderverein "Information für alle e.V.", Onleihe)

e-reader01_klSeit über sechs Jahren bietet  die Stadtbibliothek Wilhelmshaven ihren Leserinnen und Lesern die “Onleihe” an. Über die “Onleihe” können Sie e-Medien (e-Books, e-Audios oder e-Paper) aus dem Angebot des Onleihe-Verbundes NBib24 downloaden und für die Dauer einer “Leihfrist” nutzen.

Außerdem können Sie auch e-Reader aus der Bibliothek ausleihen, um vielleicht zunächst einmal auszuprobieren, ob die Anschaffung eines solchen Gerätes für Sie in Frage kommt.

Für alle, die sich über das Thema “Onleihe” informieren möchten, oder für diejenigen, die so ein Gerät und die “Onleihe” das erste Mal ausprobieren wollen, gibt es unter den folgenden Links Hilfestellungen: Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Krimi-Lesung mit Christiane Franke und Cornelia Kuhnert am 19. Mai 2015

25.04.15 (Lesungen)

franke_kuhnert Am 19. Mai 2015 um 19 Uhr findet im Lesesaal der Stadtbibliothek eine Krimilesung mit Christiane Franke und Cornelia Kuhnert statt.

Die beiden Autorinnen haben im vergangenen Jahr ihren gemeinsam geschriebenen Küstenkrimi “Krabbenbrot und Seemannstod” in der Stadtbibliothek vorgestellt, der den Auftakt zu einer neuen Krimireihe um den Dorfpolizisten Rudi, den Postboten Henner Steffens und die Hobby-Detektivin Rosa Moll bildete. Vor wenigen Tagen ist nun der zweite Teil der Reihe unter dem Titel “Der letzte Heuler” erschienen, aus dem das Autorinnen-Duo am 19. Mai in einer Premierenlesung bei uns lesen wird.

Karten für die Veranstaltung sind am Auskunftsplatz der Stadtbibliothek zum Preis von 5 Euro (Abendkasse: 6 Euro) erhältlich.

Zur Einstimmung bietet die Stadtbibliothek den ersten Band der Reihe (“Krabbenbrot und Seemannstod”) zur Ausleihe an, genauso wie das von dem bekannten Comedian Oliver Kalkofe gelesene gleichnamige Hörbuch. “Der letzte Heuler” wird natürlich, gleich nach Erscheinen, ebenfalls in der Bibliothek als Buch und Hörbuch zur Ausleihe zur Verfügung stehen.

Zum Buch:
Geheult wird nicht. Jedenfalls nicht im Norden …
Ostfriecover heulersland, Neuharlingersiel, im Sommer: An einem ausnahmsweise warmen Tag entdeckt Lehrerin Rosa am Strand einen einsamen Heuler. Als sie Hilfe für das Robbenbaby holen will, trifft sie nicht auf die Tierärztin, sondern auf deren Gatten. Der liegt in einer Blutlache. Und ist ziemlich tot.
Wie sich herausstellt, wurde der pensionierte Chefarzt der Kinderklinik erschossen. Mit einer russischen Makarow. Die Kripo Wittmund glaubt daher an Auftragsmord, doch Rosa und ihre Freunde – Dorfpolizist Rudi und Postbote Henner – halten das für ziemlichen Quatsch. Auf eigene Faust und mit ihren ganz speziellen Methoden stellen die drei Ermittlungen an. Und stolpert über Dixi-Klos, kostspielige Reitstunden und Liebesverhältnisse, die so ganz rund wohl nicht gelaufen sein dürften …

Kommentare deaktiviert für Krimi-Lesung mit Christiane Franke und Cornelia Kuhnert am 19. Mai 2015

Lies! Aktionswoche der Bibliotheken im Oldenburger Land zum Welttag des Buches

16.04.15 (Aktionen, Veranstaltungen)

lies_2015Am 23. April 2015 ist es wieder so weit: deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Die Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken in der Oldenburgischen Landschaft feiert den Welttag mit einer Aktionswoche vom 23. – 30. April 2015.

Seit 2006 veranstaltet die AG Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft eine Aktionswoche zum „Welttag des Buches“. Bibliotheken als Orte des lebenslangen Lernens, als Plätze für den Austausch mit Anderen, als Orte der Stille und des Rückzugs aus dem Alltag haben nach wie vor ihren Platz in der Wahrnehmung der Menschen. In diesem Jahr ist es unter dem Motto „Lies!“ das erklärte Ziel der Aktionswoche, die Bibliotheken verstärkt ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und den Blick zu öffnen für das vielfältige und flächendeckende Bibliotheksangebot der Region.

Ein gemeinsamer Veranstaltungskalender zur Aktionswoche ist unter der Adresse www.bibliotheken-oldenburger-land.de abrufbar. Die Stadtbibliothek Wilhelmshaven beteiligt sich an der Aktionswoche mit  der Veranstaltung “Lesen lebt!” und einem Bilderbuchkino für Kinder.

Kommentare deaktiviert für Lies! Aktionswoche der Bibliotheken im Oldenburger Land zum Welttag des Buches

Schiff ahoi !

02.04.15 (Medien-Tipps, Schaufenster)

schaufenster_201504 (1)“Schiffe” sind das Thema des aktuellen Schaufensters der Stadtbibliothek Wilhelmshaven. Von Büchern über die Geschichte der Seefahrt, über Bildbände großer Ozeanliner bis zu Tipps für die Instandhaltung des eigenen Bootes reicht die Themenpalette der zahlreichen Bücher, die die Bibliothek rund um das Thema “Schiffe” anbietet.  Eine kleine Auswahl daraus zeigt das aktuelle “Schaufenster” der Stadtbibliothek

Die ausgestellten Bücher sind selbstverständlich sofort ausleihbar.

schaufenster_201504 (7)Im “Schaufenster” stellt die Stadtbibliothek Wilhelmshaven in monatlichem Wechsel eine Auswahl ausleihbarer Medien zu wechselnden Themen aus dem Bestand der Bibliothek aus. Das aktuelle Schaufenster wurde von den Auszubildenden der Stadtbibliothek Wilhelmshaven gestaltet.

Kommentare deaktiviert für Schiff ahoi !

Welttag des Buches : “Lesen lebt!” mit Helga Habsch am 23. April 2015

31.03.15 (Lesungen, Veranstaltungen)

helga_habschUnter dem Motto “Lesen lebt!” veranstaltet die Stadtbibliothek Wilhelmshaven zum diesjährigen Welttag des Buches am 23. April 2015 um 18.30 Uhr einen Abend mit Helga Habsch. Die bekannte Buchhändlerin und Buchvorstellerin wird die Besucher der Veranstaltung mit interessanten Neuerscheinungen bekannt machen.

miro_birknerMusikalisch begleitet wird der Abend vom Pianisten Miroslaw Birkner. An einem Büchertisch der Buchhandlung Prien können die vorgestellten Bücher angesehen und auch erworben werden.

Zur Abrundung des Abends bietet die Stadtbibliothek einen Getränkeausschank an.

Der Eintritt kostet 5 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 6 Euro. Karten können während der Öffnungszeiten am Auskunftsplatz der Stadtbibliothek Wilhelmshaven,

Kommentare deaktiviert für Welttag des Buches : “Lesen lebt!” mit Helga Habsch am 23. April 2015